Gleislmühle [Beratzhausen] < zurück

Lagrange ( 9+ )         0

Höhe: 12 m , Sicherung: sehr gut (
)

Hier wird ein abgefahrenes Bewegungsrepertoire gefordert. Kneepad einpacken. Bewertungsvorschlag 9+

Erstbegeher: S. D. 2024-03-04

Kommentare:

Die Schwierigkeit darf man sich dann mittels Lagrange-Methode selbst berechnen? xD ;)
LangerHering, 2024-03-28

Die Bewegungsgleichung darf man sich mittels Lagrangem Formalismus selbst ermitteln :D Ich wollt noch paar Wiederholer abwarten, deswegen hab ich noch keinen Grad hinterlegt.
Funnelchest, 2024-03-28 (Geändert am: 2024-03-28)

Hi, kannst du mir hier oder privat sagen, wie das mit der Sequenz bis zum Knieklemmer gehen könnte?
StefanKlettern, 2024-05-10

Klar gerne! Super Griff mit rechts und dann mit links weit nach oben an eine Zange.
Funnelchest, 2024-05-10

Danke sehr für deinen Tipp. Ich war schon mit meinem rechten Hook auf dem "Band" unten wo es eigentlich erst los geht. Dann linke Hand an so einer Art schlechten Zange und die rechte Hand noch beim Hoock. Über der linken Hand ist sehr weit oben ein gutes Loch. Aber wie ich da dann aus dieser Kompresse rauf komme ist mir ein Rätsel. Da komme ich nicht klar und ich würde die Route super gerne klettern wollen.:)
StefanKlettern, 2024-05-10

Ich misch mich auch kurz mit ein. Von den beiden erwähnten Griffen muss man jetzt mit den Füßen nach links wandern und dann den Knieklemmer zur linken Hand setzen. Zumindest hab ich es mir so "gedacht".
derlurchisback, 2024-05-10

Hört sich gut an! :)
Funnelchest, 2024-05-11

Stefan ich sehe du bist fleißig am Klettern! Auf dem Bild seh ich ein Kneepad am rechten Fuß, da hast du wohl eine neue Beta gefunden? Wo machst du denn mit rechts deinen Knieklemmer? :)
Funnelchest, 2024-06-24

Hi Funnelchest, ich habe einen Knieklemmer kurz vor dem letzten Haken gefunden. Mit links konnte ich keinen für mich nutzbaren Klemmer finden. Die Möglichkeit vom Knieklemmer "waagerecht" zum Körper den letzten Haken zu klippen hat mir gut geholfen. Hatte dazu den guten Griff mit rechts in der Hand und konnte dann anschließend mit der linken zu einem guten Griff mithilfe des Kneepad weitergreifen. Dann aufgelöst und oben das letzte Stück noch geklettert. Hilft dir das ein wenig? Danke für das einbohren der Route. War ein sehr schönes Erlebnis.
StefanKlettern, 2024-06-24 (Geändert am: 2024-06-24)

Interessante Beta! Des gfreit mi wenns da taugt hat! :)
Funnelchest, 2024-06-27