Albenmark [Alling]

Gut im Sommer, 8 m, Plattenkletterei
Google Maps | Open Street Map | GPS: 48.993387,11.971641
Kleines, nettes "Feierabend-Massiv" Massiv mit 5 Routen, von J. Gritsch und M. Williger erschlossen. Durchaus lohnende, knackige Routen in bestem löchrigen Fels. Leider ein wenig kurz.
Zwischen Alling und Hardt beim Wasserkraftwerk (Oberalling) parken. Achtung: Anwohnerparkplätze. Bitte ausreichend Platz lassen. Man überquert die Straße und läuft ein paar Meter Richtung Alling bis man über eine Wiese hangaufwärts in den Wald kommt. Leicht linkshaltend steil berauf. Das Wändchen ist ganz oben links am Hang.
  • Routen Links -> Rechts Grad Höhe Sicherung Erstbegehung
  • Ollowain 7-/7 7 m
    W. , 2008-04-13
    Route ganz links.
  • Mandred 5+ 7 m
    W. , 2008-04-13
    2. Route von links
  • Nuramon 7+/8- 8 m
    W. , 2008-04-13
    3. Route von links
  • Farodin
    8+ 8 m
    F. G. , 2008-04
    2. Route von rechts. Wie es sich gehört bekommt die härteste Route den Stern. Aber zu Recht!
  • Emerelle 6+ 7 m
    W. , 2008-04-13
    Route ganz rechts
  • Fangorn (Boulder) 8 5 m
    S. K. , 2010
    Bouldertraverse li nach re, ca 20m rechts der Albenmark, Bewertungsvorschlag Fb 6a trav