Hohe Wand [Alling]

Gut im Frühjahr, Gut im Sommer, 14 m, Plattenkletterei
Google Maps | Open Street Map | GPS: 48.9881,11.981
Aufgrund seiner abgeschiedenen Lage wenig besuchter Felsen. Praktisch jede Route ist gut, Top-Felsqualität im mittleren und rechten Wandbereich. Mit älteren Kindern nicht empfehlenswert aber möglich. Ausreichend Routen für einen Klettertag.
Die Hohe Wand ragt im oberen Bereich aus dem Wald und ist bereits von der anderen Talseite erkennbar. Aussichtspunkt am Gipfel.(Wanderweg von der Unteren Allinger Wand). Bitte jedoch nicht von oben zum Fels laufen! Am Shield dem Pfad links aufwärts folgen. Den "Mehlblock" rechts liegen lassen und ca 150 m Wegspuren folgend den Hang schräg links hoch.
  • Routen Links -> Rechts Grad Höhe Sicherung Erstbegehung
  • Schlepptop 6- 12 m
    I. K. , 2015
    Ganz links am Fels. Nette Aufwärm und Anfängerroute. Ausrüstung: 5 Bühler + 1 UL
  • Pikante 6+ 12 m
    I. K. , 2015
    2. Route von ganz links am Fels. Schwierigste Stelle direkt am 1.H. Danach die Henkel rechterhand nicht übersehen... Ausrüstung: 4 Laschen + 1UL
  • Schlingel 6+/7- 12 m
    I. K. , 1997
    Der Einstieg der Route wurde ca 2 m nach rechts verlegt und es wurden drei zusätzlich Haken gesetz. Im Resultat ein der besten leichteren Routen am Fels mit Schlüsselstelle am letzten Haken. (Beherzt raus Kraulen) Ausrüstung: 4 Laschen, 1SU 1 UL
  • Bastille 5 6 m
    A. Z. , 2013-07-30
    Markanter Riss, leider zu kurz.
  • Michas Gartencenter 7 13 m
    I. K. , 1997
    Crux im Einstieg ( Klippen vom 2.H ) Nach Sanierung top gesichert. Oben löst sich die Kletterei überaschend ohne jeden Grünzeugkontakt.
  • Caracas
    7-/7 14 m
    I. K. , 1997
    DIE Top Linie am Fels in der Mitte der Wand. Von unten bis oben richtig gut. Oben geht es gerade raus zum UL.
  • Satyr 7+/8- 13 m
    I. K. , 1997
    Der Überhang rechts von Caracas. Ein Hauch von gesucht, aber OK.
  • Trauriges Herz 7 10 m
    I. K. , 1997
    Angsteinflößender ;-) Rissüberhang. Aber eigentlich gar nicht schlecht. Von der Optik sollte man sich nicht abschrecken lassen, die Tour ist wirklich gut. Unten einfach beherzt durchziehen...
  • Ghost Girl
    8- 10 m
    I. K. , 1997
    Superweiter Schnapper danach noch etwas altmühltalig tricky. Leider viel zu schnell vorbei.
  • Komet 8 9 m
    I. K. , 1997
    Super Fels - leider viel zu Kurz. Entstanden im Jahr des Kometen.
  • Sternschnuppe 7- 11 m
    I. K. , 2016-04-03
    Je nach Lust und Laune kann man hier einen 6er (rechts) oder einen 8er (direkt) klettern. Umlenken am Komenten UL. Ausrüstung: 4 Haken, 1 UL
  • Batman 6+ 9 m
    I. K. , 2016-04-03
    Warmup mit Rätselraten am letzten Haken Ausrüstung: 3 Haken, 1 UL
  • Hulk 8- 8 m
    I. K. , 2016-03-05
    Boulderstelle zum Flashen. Wer daneben schnappt den bestraft das Leben... Ausrüstung: 3 Haken, 1 UL
  • Spiderman 6+ 8 m
    I. K. , 2016-04-03
    Kurze schwere Passage. Ausrüstung: 4 Haken, 1 UL
  • Minion 5+ 8 m
    I. K. , 2016-04-03
    Verschwenderische Henkelparade. Gut gesicherte Einsteiger- und Kinderroute. Ausrüstung: 3 Haken, 1 UL