Die 100 neuesten Kommentare

Grüner Pfeiler / NANA
Heißt, dass die NANA schon ziemlich anspruchsvoll für a 6+ ist, bzw. Ich mich ganz schön angestellt hab...
Hannse 2024-06-13 (Geändert am : 2024-06-13 20:09:07 UTC)
Roter Fels / Rockhistory
Ha scho 9-, aber koi Brett! Super schöner und lohnenswerter Weg. Die Linksschleife habe ich allerdings nicht gefunden.
Derschwabe123 2024-06-12 (Geändert am : 2024-06-12 20:18:23 UTC)
Grüner Pfeiler / NANA
…heißt die 8- is eher 7-?
martin 2024-06-11 (Geändert am : 2024-06-11 19:38:37 UTC)
Grüner Pfeiler / Meister EBE und sein Regelwerk
Bin das Ding die Tage auch geklettert. Würde es auch eher Richtung 8- ansiedeln. Ist halt eine boulderige Tour. Mit den richtigen Tritten und Griffen in der passenden Reihenfolge sind's zwei schwere Züge und ein nicht ganz leichter. Der reine Ausdauerkletterer hat hier wohl keine Freude, sind aber lässige Bewegungen, bei denen man etwas mit der Körperposition spielen kann.
chla 2024-06-08 (Geändert am : 2024-06-08 21:42:46 UTC)
Obere Vilstalwände B / Kalte Platte
Lohnende Tour. Da kann man schonmal die Bürste schwingen und die Kletterei ein bisschen ansprechend zu halten! Fand die nicht viel leichter als die Tanzpalast.
martin 2024-06-08 (Geändert am : 2024-06-08 16:13:13 UTC)
Obere Vilstalwände C / Altersvorsorge
Gute Tour, aber glatt 6? Eher so 7-?
Hannse 2024-06-05 (Geändert am : 2024-06-05 12:32:23 UTC)
Grüner Pfeiler / Meister EBE und sein Regelwerk
Also 8+ kann des schon sein, je nach Körpermaß und Fingerkraft. Leichter als 8 auf keinen Fall.
Hannse 2024-06-03 (Geändert am : 2024-06-03 19:35:55 UTC)
Grüner Pfeiler / NANA
Nicht viel leichter als die 8- daneben.
Hannse 2024-06-03 (Geändert am : 2024-06-03 19:34:26 UTC)
Grüner Pfeiler / Schocktherapie
Die sollte man schon mal klettern gute Tour.
Hannse 2024-06-03 (Geändert am : 2024-06-03 19:33:43 UTC)
Oberer Engelsfels / Lehrling
Perfekt abgesichert. Die steile Passage löst sich toll auf.
SimonBauer 2024-06-01 (Geändert am : 2024-06-01 09:28:38 UTC)
Oberer Engelsfels / Frühlingsweg
Tolle Passagen entlang der logischen Risslinie. Keil anstelle des Rosthakens sehr sinnvoll.
SimonBauer 2024-06-01 (Geändert am : 2024-06-01 09:27:46 UTC)
Oberer Engelsfels / Mofarocker
Toller ausgesetzter Pfeiler. Die Linie fällt einem bei der Ankunft am Felsen als erstes ins Auge.
SimonBauer 2024-06-01 (Geändert am : 2024-06-01 09:26:37 UTC)
Oberer Engelsfels / Wenn Engel reisen
Traum-Tour in dem Grad !
SimonBauer 2024-06-01 (Geändert am : 2024-06-01 09:26:00 UTC)
Oberer Engelsfels / Die Verzwickte
Viel Vorsicht ist auf die ersten Meter angesagt, wenn man die staubige Rinne nicht wieder hinunterrutschen will... danach super Warm-Up!
SimonBauer 2024-06-01 (Geändert am : 2024-06-01 09:25:38 UTC)
Oberer Engelsfels / Qual der Wahl
Ab dem Bühler vielleicht der beste Fels der ganzen Wand !? Kann anstrengend werden, wenn man am Überhang nicht direkt die besten Löcher findet.
SimonBauer 2024-06-01 (Geändert am : 2024-06-01 09:24:34 UTC)
Oberer Engelsfels / Ode an Oma
Top Fels mit technischer Stelle, wo man sie nicht vermutet.
SimonBauer 2024-06-01 (Geändert am : 2024-06-01 09:23:09 UTC)
Oberer Engelsfels / Unschuldsvermutung
Klettert sich echt gut - Die Linienführung, besonders der unteren Haken ist sehr interessant.
SimonBauer 2024-06-01 (Geändert am : 2024-06-01 09:22:36 UTC)
Mehlblock / Route 4
Sauschöne Route aber was ist denn bitte mit dem vierten Haken? Der sitzt in einer Kuhle und die drückt den Karabiner sehr ungünstig nach aussen. Wenn man da rein fällt kann man froh sein wenn nix bricht. Ich verstehe nicht, warum jemand diesen Punkt wählen würde, wo der Fels doch überall sehr stabil ist. Kann man mit einer Schlinge lösen aber weiter klettern und hoffen ist nach der Crux wohl die bessere Idee. Auch in den anderen Routen sind ein paar ungünstige Haken, die aber nicht so gefährlich sind wie dieser. Wirklich schade um den tollen Fels.
BerndBerndensen 2024-05-28 (Geändert am : 2024-05-28 09:54:06 UTC)
Obere Vilstalwände B / Ar-thur
Coole Tour. Haken lassen sich gewusst wie alle sehr gut klippen.
martin 2024-05-26 (Geändert am : 2024-05-26 16:58:27 UTC)
Triangelturm / Der Sandlerkönig
Nur für extreme Minimalisten zu empfehlen :-)
manidoro 2024-05-23 (Geändert am : 2024-05-23 11:01:36 UTC)
Grüner Pfeiler / Dornenprinz mit Röschenkuß
Links vom grünen Pfeiler.
martin 2024-05-17 (Geändert am : 2024-05-17 19:39:11 UTC)
Grüner Pfeiler / Dornenprinz mit Röschenkuß
Wo beginnt denn die Tour?
manidoro 2024-05-17 (Geändert am : 2024-05-17 12:21:41 UTC)
Klein-Lauf / Bombenlegerkante
Griffausbruch? Sieht jedenfalls so aus!
Nigges92 2024-05-13 (Geändert am : 2024-05-13 19:37:36 UTC)
Gleislmühle / Lagrange
Hört sich gut an! :)
Funnelchest 2024-05-11 (Geändert am : 2024-05-11 04:54:22 UTC)
Gleislmühle / Lagrange
Ich misch mich auch kurz mit ein. Von den beiden erwähnten Griffen muss man jetzt mit den Füßen nach links wandern und dann den Knieklemmer zur linken Hand setzen. Zumindest hab ich es mir so "gedacht".
derlurchisback 2024-05-10 (Geändert am : 2024-05-10 20:47:25 UTC)
Gleislmühle / Lagrange
Danke sehr für deinen Tipp. Ich war schon mit meinem rechten Hook auf dem "Band" unten wo es eigentlich erst los geht. Dann linke Hand an so einer Art schlechten Zange und die rechte Hand noch beim Hoock. Über der linken Hand ist sehr weit oben ein gutes Loch. Aber wie ich da dann aus dieser Kompresse rauf komme ist mir ein Rätsel. Da komme ich nicht klar und ich würde die Route super gerne klettern wollen.:)
StefanKlettern 2024-05-10 (Geändert am : 2024-05-10 19:39:48 UTC)
Gleislmühle / Lagrange
Klar gerne! Super Griff mit rechts und dann mit links weit nach oben an eine Zange.
Funnelchest 2024-05-10 (Geändert am : 2024-05-10 19:13:38 UTC)
Gleislmühle / Lagrange
Hi, kannst du mir hier oder privat sagen, wie das mit der Sequenz bis zum Knieklemmer gehen könnte?
StefanKlettern 2024-05-10 (Geändert am : 2024-05-10 18:25:10 UTC)
Kastlhöhle B / Zauberflöte
Nun glänzen neue Bühlerhaken anstatt der alten Longlife. Der dritte Haken ,wo die Crux startet, hat ca. 1 cm rausgeschaut. Auch einen redundanten UL haben wir spendiert.
SimonBauer 2024-05-08 (Geändert am : 2024-05-08 18:42:31 UTC)
Mayfels / Spitzensportler
Habe den Spitzensportler heute nach 6 Jahren wieder gemacht. War überrascht beim Einstiegszug mit der Leiste links. War die schon immer so klein oder ist hier was weggebrochen? Kennt sich da jemand aus?
SimonG 2024-05-01 (Geändert am : 2024-05-01 17:44:18 UTC)
Großer Keilstein / Happy Rock
Find ich lustig, die 8- stammt ja nicht von mir sondern vom Papier. Mein initialer Bewertungsvorschlag war glatt 8 weil ich damals - wie lang ist das eigentlich her? wieso steht da kein Datum? - mehrere Anläufe gebraucht hatte bis das dann mal geklappt hat. Ich musste mir dann aber von den üblichen Interessierten anhören, dass so eine kurze Boulderstelle ja noch lang keinen Achter ergäbe...
ingo 2024-04-29 (Geändert am : 2024-04-29 17:07:54 UTC)
Großer Keilstein / Happy Rock
Ja, aufwerten;)
derlurchisback 2024-04-28 (Geändert am : 2024-04-28 21:39:43 UTC)
Großer Keilstein / Happy Rock
Die Route könnte einen soliden Umlenker vertragen:-) Ich würd das übernehmen, wenns von oben abgesegnet wird
martin 2024-04-28 (Geändert am : 2024-04-28 20:14:12 UTC)
Großer Keilstein / Happy Rock
Ich weiß nicht, was der Webmaster und gleichzeitig Erstbegeher dazu meint. Im "Bayerischen Jura" - falls es davon noch eine nächste Auflage geben wird - werte ich´s ohne Stirnrunzeln auf glatt 8 auf. Heute hab´ ich´s mir nochmals kletternd angeschaut und nicht besonders gut ausgesehen.
EBE 2024-04-27 (Geändert am : 2024-04-27 20:44:56 UTC)
Mayfels / Waterworld
Mei, nicht länger als 2 Jahre.
EBE 2024-04-27 (Geändert am : 2024-04-27 20:40:20 UTC)
Roter Fels / Gelbfieber
Hab das Projektbändchen heute rausgemacht.
martin 2024-04-27 (Geändert am : 2024-04-27 20:04:28 UTC)
Mayfels / Waterworld
Wie lange war die "Verjährungsfrist" im Projektstatus?
derlurchisback 2024-04-27 (Geändert am : 2024-04-27 09:06:10 UTC)
Mayfels / Waterworld
Die "Verjährungsfrist" in Hardt im Labertal hat eine adäquate Vorgeschichte...
EBE 2024-04-26 (Geändert am : 2024-04-26 20:43:40 UTC)
Mayfels / Waterworld
Ich hoffe schon, dass es Spuren gibt! Vom Einbohrer natürlich, denn aufgegebene Projekte braucht kein Mensch. Wenns 1,5 Jahre nicht versucht wurde, sollen sich doch ruhig Andere dran versuchen.
derlurchisback 2024-04-26 (Geändert am : 2024-04-26 20:37:57 UTC)
Mayfels / Waterworld
Hi, ich hoffe es gibt keine Spuren !? Projekte von anderen lässt man bitte in Ruhe!
Derschwabe123 2024-04-26 (Geändert am : 2024-04-26 19:40:25 UTC)
Mayfels / Waterworld
Gibt’s begehungsspuren?
martin 2024-04-26 (Geändert am : 2024-04-26 15:41:27 UTC)
Mayfels / Waterworld
Da rätsel ich auch schon seit der Woche in der es auf einmal aufgetaucht ist...ist ja auch schon über 1.5 Jahre her inzwischen.
LangerHering 2024-04-26 (Geändert am : 2024-04-26 08:39:02 UTC)
Mayfels / Waterworld
Weiß hier jemand, von wem das Projekt mit den Plättchen stammt, das links von der "Waterworld" einsteigt und oben den Bug raus geht ? Sieht echt schwer aus ;-)
SimonBauer 2024-04-25 (Geändert am : 2024-04-25 19:39:35 UTC)
Schwedenfels / Schwedisch für Anfänger
Dramaturgisch guter Ausstieg zu Herr Nilson. Harte Kreuzzüge an Seit- und Untergriffen führen in einer Rechtsschleife zum Finale an flachen Schalen hin zu den Schlusshenkeln. Aber das Leben im Norden ist hart, vorallem für Anfänger .....
SimonJoRa 2024-04-24 (Geändert am : 2024-04-24 10:04:11 UTC)
Apostelbalkon / Scheinheilige
Vollmundige Kost für Altmühltal-Genießer. Mir hat die Kletterei an der runden Kante und den Fingerlöchern in der Platte sehr gut gefallen.
SimonJoRa 2024-04-24 (Geändert am : 2024-04-24 09:55:06 UTC)
Bettelmannfels / Mut zum Wildern
War nicht von mir die Sanierung…geb nur die Info weiter :-)
martin 2024-04-21 (Geändert am : 2024-04-21 20:48:14 UTC)
Friedrichsruh / Simon B. inda house
Name ist (wie so oft) durch eine Blödelei am Fels entstanden - Die momentanen Conditions sind perfekt dafür, denn die Kombie bleibt auch bei Regen trocken.
SimonBauer 2024-04-21 (Geändert am : 2024-04-21 19:05:11 UTC)
Bettelmannfels / Mut zum Wildern
Danke Martin!
derlurchisback 2024-04-21 (Geändert am : 2024-04-21 10:51:37 UTC)
Bettelmannfels / Pflück sie Dir!
Frisch saniert:-)
martin 2024-04-20 (Geändert am : 2024-04-20 21:39:32 UTC)
Bettelmannfels / Mut zum Wildern
Tour ist frisch saniert. Danke an die IG
martin 2024-04-20 (Geändert am : 2024-04-20 21:38:58 UTC)
Großer Keilstein / Happy Rock
Die Bewertungspolitik im Altmühltal will ich auch garnicht in Frage stellen…hier muss man oftmals ein bisschen länger investieren als in anderen Gebieten. Find ich auch nicht schlimm:-) aber um einen Klettergrad festzulegen muss ich mich an der schwersten Stelle der Tour orientieren…und da seh ich keine 8-
martin 2024-04-15 (Geändert am : 2024-04-15 15:33:42 UTC)
Großer Keilstein / Happy Rock
Würde der Einstieg als Boulder bewertet werden…was würde dahinter stehen?
martin 2024-04-15 (Geändert am : 2024-04-15 15:06:15 UTC)
Großer Keilstein / Happy Rock
Es ist ewig her, daß ich "Happy Rock" geklettert bin, deshalb habe ich bezüglich der Schwierigkeit nichts Substanzielles beizutragen. Trotzdem möchte ich einwerfen, daß die Meßlatte im AMT (= AltMühlTal) traditionell hoch liegt. "Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer" heißt ein Sprichwort, d. h. auch eine schwere Stelle macht noch keinen Achter. Die unweit gelegene "Dampfnudel" am Kleinen Keilstein ist beispielsweise glatt 8, da müssen die Einstiegsgriffe mit der Lupe gesucht werden. Oder - noch etwas schwerer - der "Südriß" an der Prunner Wand (8+), da muß man sich den Einstiegsboulder der "Eiszeit" hochkrallen.
EBE 2024-04-14 (Geändert am : 2024-04-14 18:12:47 UTC)
Großer Keilstein / Happy Rock
Der Einstieg ist wirklich sehr bitter für den Grad. Glatt 8 wäre sicherlich angebracht. Nachm krätzigen Einstieg folgen ein paar richtig schöne Sequenzen:-)
martin 2024-04-13 (Geändert am : 2024-04-13 20:27:27 UTC)
Triangelturm / Back in the High Life
Ich finde die Bewertung ok wenn man hin und wieder etwas links der Haken klettert. Aber ich hab mich auch schwerer getan, als in den meisten 9-en im Tal. Das liegt aber wahrscheinlich eher daran, dass die Anforderung an die Ausdauer Altmühltal-untypisch hoch ist und man das halt nicht so gewohnt ist.
Johannes Sporer 2024-04-11 (Geändert am : 2024-04-11 09:39:55 UTC)
Hundskopf / Für Simmerl
Der Boulder übers Dach ist ganz witzig, ob der Umlenker so gut platziert ist wird sich zeigen, die Klettermeter sind zwar noch ganz ok, aber ich fürchte der wird über die Jahre wieder zu moosen...
LangerHering 2024-04-08 (Geändert am : 2024-04-08 18:44:25 UTC)
Triangelturm / Back in the High Life
Was ein genuss zu klettern wenn man der Tour gewachsen ist. Aber schon etwas schwer zu holen für 8+.
Philipp.Boehm 2024-04-08 (Geändert am : 2024-04-08 08:27:18 UTC)
Kirchenbruch / Happy Kadaver
Habe die Tour am Wochenende geklettern und muss sagen für einen 8er schon eher etwas leicht zu holen. Das macht die Tour natürlich nicht weniger schön und genussreich zu klettern.
Philipp.Boehm 2024-04-08 (Geändert am : 2024-04-08 08:20:45 UTC)
Hanslberg / Spatzl
Der Toprope-geschädigte Sauschwanz musste einem Schraubglied mit Ring weichen. Es muss nun gefädelt werden.
Maddin1609 2024-04-05 (Geändert am : 2024-04-05 05:56:03 UTC)
Gleislmühle / Ohne Moos viel los
Absicherung mittlerweile gut, aber der Boulder am Anfang find ich härter als glatt 7
Hannse 2024-03-29 (Geändert am : 2024-03-29 18:49:30 UTC)
Gleislmühle / Blue Sky
Super Tour
Hannse 2024-03-29 (Geändert am : 2024-03-29 18:48:41 UTC)
Gleislmühle / Lagrange
Die Bewegungsgleichung darf man sich mittels Lagrangem Formalismus selbst ermitteln :D Ich wollt noch paar Wiederholer abwarten, deswegen hab ich noch keinen Grad hinterlegt.
Funnelchest 2024-03-28 (Geändert am : 2024-03-28 11:41:25 UTC)
Gleislmühle / Lagrange
Die Schwierigkeit darf man sich dann mittels Lagrange-Methode selbst berechnen? xD ;)
LangerHering 2024-03-28 (Geändert am : 2024-03-28 11:26:56 UTC)
Obereinbuch C / Pin-Up-Club
Gute Züge, nur leider sehr schnell wieder vorbei. Für Leute, die nicht über dem Grad stehen ist der Schlüsselzug ganzschön bitter glaub ich...
Johannes Sporer 2024-03-27 (Geändert am : 2024-03-27 15:41:45 UTC)
Obereinbuch A / Bolts n Nuts are Friends
Bei so guten Zügen kann man auch über das bisschen Sika am Einstiegsboulder hinwegsehen. Für mich das beste was ich bisher im 9. Grad im Labertal gemacht habe!
Johannes Sporer 2024-03-27 (Geändert am : 2024-03-27 15:38:17 UTC)
Eisenbahnerwand / Träge Wampe
Also ich habe sie letzten Herbst geklettert und für mich sieht sie stand heute noch genau so aus
Lauchs 2024-03-26 (Geändert am : 2024-03-26 17:29:58 UTC)
Bettelmannfels / Pflück sie Dir!
Tour ist vorübergehend gesperrt…bis die Haken saniert sind
martin 2024-03-23 (Geändert am : 2024-03-23 22:10:55 UTC)
Bettelmannfels / Die Bäuche des Schweppermanns
Saugute Tour. Anfangs klettert man mit Pump und Fragezeichen überm Kopf, mit der richtigen Lösung gehts allerdings flowig dahin :-)
martin 2024-03-22 (Geändert am : 2024-03-22 19:50:17 UTC)
Eisenbahnerwand / Träge Wampe
Hey Lauchs, ein entscheidender Griff vom Untergriff weg ist ausgebrochen. Diesen benötigt man in der Regel zweimal. Ich denke, dass es dadurch schwerer geworden ist. Die anderen beiden 2-Fingerlöcher sind noch da. Mich würde dazu interessieren, ob es schon jemand mit dem Ausbruch geklettert ist.
StefanKlettern 2024-03-21 (Geändert am : 2024-03-21 20:58:51 UTC)
Eisenbahnerwand / Träge Wampe
Was ist da noch ausgebrochen? Vom Henkel am 3. Haken kommen zwei bis drei Fingerlöcher und dann die Ausstiegshenkel. Von daher denke ich 9 bleibt 9. Außer wir stellen die Eisenbahnerwand ins Nördliche, dann wird’s schwerer
Lauchs 2024-03-21 (Geändert am : 2024-03-21 15:08:50 UTC)
Eisenbahnerwand / Träge Wampe
Nach dem erst kürzlich ausgebrochenen Griff an der oberen Crux beim dritten Hacken, erscheint mir die Route deutlich schwerer. Würde mich freuen Eure Meinung dazu zu wissen. Aber immer noch eine lohnende Linie. 9+ ??
StefanKlettern 2024-03-20 (Geändert am : 2024-03-20 20:40:04 UTC)
Obereinbuch A / Oma Hupf
Mir ist heute leider der Henkel in der Crux ausgebrochen. Die Züge konnte ich trotzdem noch machen und der Charakter der Tour bleibt erhalten, ist jedoch ein gutes Stück schwerer. Ich denk das könnt jetzt so bei 9+ einchecken. Der Henkel liegt vor der Tour falls ihn wer ankleben will, aber ich glaub das brauchts nicht.
Landolini 2024-03-20 (Geändert am : 2024-03-20 14:40:28 UTC)
Mühltor / Kombination
Zur Namensgebung: "Larifari" war zuerst da (Gschwendtner 1982) und wurde damals komplett ohne Haken geklettert. Die "Kombination" kam erst später als Direkteinstieg bzw. Variante dazu (Brunner 1998). Deshalb heißt die Tour wahrscheinlich "Kombination".
EBE 2024-03-15 (Geändert am : 2024-03-15 17:23:27 UTC)
Mühltor / Kombination
Das stimmt, wenn man länger links bleibt kann mans klettern und ist leichter, bin eher weiter rechts geklettert, aber das ist schon ein bisschen definiert. Die Kombination vor allem oben ist scho wirklich gut, wenn man von dem etwas brüchigen Einstieg absieht. Aber woher kommt da der Name?
Landolini 2024-03-15 (Geändert am : 2024-03-14 23:31:26 UTC)
Mühltor / Kombination
Also im aktuellen Zustand kann man das "Larifari" auch ganz gut vorsteigen wenn man links und rechts die Haken klippt. Der routenname kommt aber wohl nicht von irgendwo her, ich fand eher das das mit 8- oder so weggeht, kommt wohl sehr stark drauf an was man noch in die Hände nimmt und was nicht mehr... Weiß nicht ob sich da wirklich haken lohnen, dann lieber die "Kombination" sanieren, die ist sehr schön find ich!
LangerHering 2024-03-14 (Geändert am : 2024-03-14 21:02:32 UTC)
Mühltor / A-Kamin
Und brüchig und verwachsen ist es auch oben raus, hab mich da auch mal verlaufen weil ich ohne Topo unterwegs war und noch haken gesehen habe...Nach dem im Kletterführer markierten Umlenker kann mans absolut nicht empfehlen. Hab mich auch sehr unwohl gefühlt beim Umbauen an dem Haken den du beschreibst Lando!
LangerHering 2024-03-14 (Geändert am : 2024-03-14 20:56:37 UTC)
Mühltor / Kombination
Hat sich hier ein Fehler eingeschlichen? Die eigenständige Linie heißt "Kombination" und die Kombination ohne Haken hat nen eigenen Namen. Das macht für mich keinen Sinn. Hab heute die Kombination mal im Toprope gemacht und finds ganz nett. Was haltet ihr davon die mal mit zwei Haken zu sanieren? dann ist das glaub ich ne etwas definierte aber gute 9-. In dem Zuge würde ich auch die 7- sanieren und nen eigenen Umlenker spendieren. Gerade motivieren die Haken sehr zum nicht-loslassen.
Landolini 2024-03-14 (Geändert am : 2024-03-14 19:28:40 UTC)
Mühltor / A-Kamin
Hier habe ich ihn gefunden: Einen leichten 7er im Altmühltal. Wenn man die Route wie es der Name suggeriert als Kamin klettert würd ich höchstens 6 vergeben. Sonst schwerer Einzelzug direkt am ersten Haken. Übrigens ist die Route noch deutlich länger als im Topo. Es kommen noch zwei Haken und der Umlenker ist auf Höhe der Crazy Banana. Allerdings ist der Umlenkhaken furchtbar schlecht gesetzt. Schaut locker nen Zentimeter aus dem Fels raus und es fehlt Kleber im Loch (Glaspatronenproblem).
Landolini 2024-03-14 (Geändert am : 2024-03-14 19:21:48 UTC)
Bettelmannfels / Direkte Südkante
Anhaltend schwer und fordernd…gefühlt eher 7-
martin 2024-03-03 (Geändert am : 2024-03-03 20:14:50 UTC)
Bettelmannfels / Bettelmannriss
Sauschön. Wer rechts und links schaut, wird immer was gutes zu greifen und zu stehen finden
martin 2024-03-03 (Geändert am : 2024-03-03 20:13:54 UTC)
Bettelmannfels / Du Lump!
Schöne Tour. Kann sehr kraftsparend geklettert werden:-)
martin 2024-03-03 (Geändert am : 2024-03-03 20:12:32 UTC)
Beilnsteiner Wand / Schnapsdrossel
Um die Replika zu bauen, muss ich das Original erstmal antesten ;)
martin 2024-03-03 (Geändert am : 2024-03-03 19:27:55 UTC)
Prunner Wand B / Prunner Verschneidung
Für die Freunde des gepflegten Offwidth will ich eine dringende Empfehlung ausssprechen: Beim Einstieg geht der Spass gleich los, ich hab unter dem zweiten Klemmblock einen 5er Friend gelegt und dann wieder mitgenommen nachdem die fixe Schlinge geclippt war. Dann wirds zunächst deutlich einfacher, man nimmt den nun beginnenden Handriss und kann da auch einen Friend mittlerer Grösse legen (BD 1-2). Wenn man den Wide Fetish nun weiter ausleben will wechselt man in einen wiederum beginnenden Handriss links (hier kann ein BD 1 installiert werden) und kann diesen dann weiter verfolgen bis der Riss sich an der Basis eines von unten gut sichtbaren imposanten Pfeilers weitet. Hier sollte man zur Absicherung einen 5er Camalot dabeihaben, weiter oben passt auch ein 6er (den hab ich über Kopf gelegt und musst dann aufpassen dass ich den nicht mit den Füssen verschieb...). Das härteste Stück ist vorm Ausstieg zum Pfeilerkopf. Dann kann man sich hinsetzen und verschnaufen. Bis zum Umlenker gibts dann Bohrhaken als Absicherung, allerdings kommt vorm letzen Haken zum Umlenker eine höhergradige Wandstelle die sich in der Schwierigkeit und vom Charakter deutlich abhebt vom Rest der Linie (hat sich von mir heut nicht auflösen lassen aber vielleicht beim nächsten Mal 0;)
Martin 2024-03-03 (Geändert am : 2024-03-03 18:13:31 UTC)
Beilnsteiner Wand / Schnapsdrossel
Ich lass den Martin mal eine Replika des Boulderproblems in der BW nachschrauben und dann gucken wir, ob ein 6er oder ein 7er dabei rauskommt;) Egal ob 8 oder 8+, trotzdem eine coole, kleine Tour! Danke, wie immer ans Putzen und Einrichten! Ich werde bei Gelegenheit deine neuen Touren mal antesten und mir ansehen wie diese sich im 8er-Spektrum schlagen:)
derlurchisback 2024-03-03 (Geändert am : 2024-03-03 09:25:59 UTC)
Beilnsteiner Wand / Schnapsdrossel
Die Betonung muß aber inzwischen auf "Alt" und nicht auf "Meister" liegen. Irgendwie kommen neuerdings meist 8er bei meinen Routen raus - "Die Tat ist alles, der Ruhm ist nichts", "Strich 8", "Glücksritter", alles boulderlastige Linien. Ich habe der Boulderwelt und meiner privaten Rüstkammer zu danken. Überdies wird bei Achtern in der Region traditionell eine strenge Messlatte angelegt, so z. B. beim "Warzenschwein", bei der "Dampfnudel" oder bei "Fingertips".
EBE 2024-02-29 (Geändert am : 2024-02-29 20:47:21 UTC)
Beilnsteiner Wand / Schnapsdrossel
Es spricht ja schon Bände, wenn der Altmeister einen ganzen Nachmittag im GriGri hängt um den Boulder zu knacken;)
derlurchisback 2024-02-27 (Geändert am : 2024-02-27 19:43:15 UTC)
Beilnsteiner Wand / Schnapsdrossel
Hartes Leistengezerre für einen 8er. Ich und der Darth Grader würden uns über eine Bewertungsänderung auf 8+ freuen:) 3 harte Züge, die meines Erachtens einem 6c-Boulder gut zu Gesicht stehen würden und davor und danach 5er und 6er Gelände, sollten schon den höheren Grad rechtfertigen.
derlurchisback 2024-02-25 (Geändert am : 2024-02-25 17:01:17 UTC)
Prunner Turm / Schwerelos
Es gibt mittlerweile ein kurzes Fixseil wenn man die Rinne etwas weiter hochgeht und dann nach links quert und ein Haken in Bodennähe verhindert das man komplett abstürzen kann. Das Anklettern des ersten richtigen Hakens fand ich gut kontrollierbar, wer sich nicht ganz sicher ist sollte den aber vllt trotzdem vorhängen. Ansonsten echt eine klasse Tour! Für mich auf einem Niveau mit der Westwand an der Prunner Wand, bloß noch richtig rau und cool zu klettern. Ob früher alle Prunner Touren so griffig waren?
Landolini 2024-01-30 (Geändert am : 2024-01-30 13:21:09 UTC)
Schlossfels / Glücksritter
Die Schlossverschneidung dient als Warm-Up, dann kann man am ersten Stand sogar kurz die Schuhe ausziehen. Wenn man es in einer SL machen will, lohnt es sich sich unten gut zu verlänger (2 Alpinexen) - dann geht das super. Oben kreuzt die Route den logischen Riss, zieht dann aber in super Fels rechts hoch zum UL. Kurz vorm UL aufpassen, da sind links einige Große Blöcke.
SimonBauer 2024-01-30 (Geändert am : 2024-01-30 12:07:04 UTC)
Schlossfels / Glücksritter
Zur Namensgebung: - Touren am Schloßfels behandeln häufig die Themen Schloß, Ritter, Mittelalter usw., da paßt der "Glücksritter" auch gut dazu. - Wenn die Verhältnisse derart perfekt wie heute sind (Sonne, 5° Celsius, trockene Luft, kaum Wind) und die Unterstützung durch einen Freund unbezahlbar ist, ist das glückliche Fügung (Danke, Dierk!). - Und wenn ich immer noch am Fels herumhampeln darf, mir nix wehtut, gelegentlich noch etwas Klettervermögen abrufbar ist und das alles in einer schönen Neutour an der Felsikone des Altmühltales kulminiert, dann fühle ich mich wie ein "Glücksritter".
EBE 2024-01-27 (Geändert am : 2024-01-27 17:55:32 UTC)
Schlossfels / Glücksritter
Auch wenn die Wegführung im Einleitungstext etwas umständlich erscheinen mag, ist der "Glücksritter" doch eine logische Linie, die natürlichen Strukturen folgt. Die 1. Hälfte der Tour ist - so viel Ehrlichkeit muß sein - auf eine Idee von Bodo Janke zurückzuführen, die 2. Hälfte bot sich als logische Fortsetzung entlang einer Rißspur an. Schwer ist´s v. a. gleich nach dem Abzweig vom "Raubritterweg", es wartet ein abweisender Boulder, der - bei normaler Körpergröße - kaum statisch zu lösen ist. Nach einem großen Loch kommt noch eine Doof-Stelle, die einen erfolgreichen Durchstieg vereiteln kann. Wenn man mal weiß, wie´s geht, fällt man hier aber kaum mehr ab. Nach der Kreuzung der "Schloßverschneidung" geht es dann gut gesichert und vergleichsweise harmlos dem Umlenker entgegen. Viel Luft unter den Sohlen ist aber garantiert.
EBE 2024-01-27 (Geändert am : 2024-01-27 17:41:36 UTC)
Hartlmühle / Laktaterei
War noch nicht im Warzenschwein…aber ich schau’s mir mal an😂
martin 2024-01-02 (Geändert am : 2024-01-02 17:22:34 UTC)
Hartlmühle / Laktaterei
Bestellt! Und das gleiche bitte auch fürs Warzenschwein.
ingo 2023-12-31 (Geändert am : 2023-12-31 21:26:53 UTC)
Hartlmühle / Laktaterei
Das krieg ich hin :-)
martin 2023-12-31 (Geändert am : 2023-12-31 19:18:09 UTC)
Hartlmühle / Laktaterei
Ein Blechschild, mit dem QR-Code mit Link zum Betavideo, ein Replica der Crux in der Boulderwelt und noch 'nen Cappucino dazu ? 💪🏻😂
Maddin1609 2023-12-30 (Geändert am : 2023-12-30 22:08:55 UTC)
Hartlmühle / Laktaterei
Ja, rote Kreise um die Griffe wären gut, und große X wenn was nicht dazu gehört..
ingo 2023-12-29 (Geändert am : 2023-12-29 17:45:59 UTC)
Hartlmühle / Laktaterei
Soll ich die Griffe farbig markieren;-)?
martin 2023-12-29 (Geändert am : 2023-12-29 14:56:07 UTC)
Hartlmühle / Knusperriss
Genussabenteuer. Fester als es aussieht, aber wer weiß... Aus dem unteren leichten Teil hab ich einen 10 Kg Block ins Tal gebracht...
ingo 2023-12-29 (Geändert am : 2023-12-29 11:45:52 UTC)
Großer Keilstein / Corpus Relicti
Sehr schöner Plattenpfeiler abseits der ausgetretenen Pfade am Keilstein. Vielen Dank für die üppige Sanierung!
Derschwabe123 2023-11-23 (Geändert am : 2023-11-23 21:12:44 UTC)
In-dubido-pro-libido-Fels / In dubido pro libido - rechts
Klingt spannend.
martin 2023-11-20 (Geändert am : 2023-11-20 20:15:11 UTC)