Blauer Klaus [Essing]

Gut im Sommer, 15 m, Plattenkletterei
Die Neuentdeckung des Jahres 2005. Witziger freistehender Felsturm im äußersten Osten des Essinger Gebietes. Erschließung noch nicht abgeschlossen.
Vom Zustieg abgesehen halbwegs kindertauglich.
In Essing an der Holzfußängerbrücke parken. Über die Brücke und Richtung Klausenhöhle. Diese rechts liegen lassend weiter marschieren bis ein schmaler Weg rechts den Hang hinaufführt. (Hinweisschild..). Auf halbem Weg nicht schlapp machen. Der Felsen steht tatsächlich ganz oben. Die Routen finden sich auf der Rückseite (Bergseite) des Turms.
  • Routen Links -> Rechts Grad Höhe Sicherung Erstbegehung
  • Blaue Lagune 7- 15 m
    K. , 2014
    In der Talseite ganz links
  • Hochzeitriss 6 15 m
    K. , 2014
  • Burgdudler 7 15 m
    ?, 2009
    An der markanten rechten Talkante.
  • Leichte Weiße 6- 15 m
    ?, 2009
    Rechts der Talkante.
  • Maibock 7 10 m
    ?
  • Gelbe Gerda 8- 10 m
    T. L. , 2005
    An der Schlüsselstelle drei Varianten möglich (links, mitte, rechts) mit aufsteigender Schwierigkeit in dieser Reihenfolge. Ausrüstung: 3 BH 1 UL
  • Rote Sonja
    8/8+ 10 m
    I. K. , 2005
    Einstieg rechts unterhalb vom ersten Haken. ( Auch links möglich wie Gelbe Gerda, dann etwas leichter ). Wenn der Ausstieg feucht ist kann das zum Durchstiegskiller werden...
  • Grüne Lilly 7-/7 12 m
    T. L. , 2005
    Steigt den grünen Riss ein
  • Der Blaue Klaus 6+ 14 m
    ?
    Die Warmmachroute am Fels... Von unten eingerichtet.
  • Alter Weg 5 10 m
    ?
    1. RP Andreas Zieglmeier
  • Freiluftwerk 7- 10 m
    ?
    Auf der Bergseite ganz rechts.
  • Schnitt 7- 7 m
    ?
    Die Route findet sich am Stüberl, ca.40m oberhalb/ hinter dem Blauer Klaus
  • I wear my sunglasses at night 6 7 m
    E. Z.
    Die Route findet sich am Stüberl, ca.40m oberhalb/ hinter dem Blauer Klaus
  • Stüberl 7+/8- 7 m
    ?
    Die Route findet sich am Stüberl, ca.40m oberhalb/ hinter dem Blauer Klaus