Jachenhausen

Gut im Frühjahr, Gut im Sommer, Gut im Herbst, 15 m, Steil
Google Maps | Open Street Map | GPS: 48.988263,11.698386
Schon länger entdeckt, aber erst in neuer Zeit komplett erschlossen. Sieht auf den ersten Blick etwas brüchig aus, ist aber ein sehr guter Fels mit spassigen Klettereien. Nicht immer so griffig wie es von unten aussieht was aber bei der Wandhöhe durchaus einer Wertsteigerung gleich kommt. Sehr sonnig wenn kein Laub auf den Bäumen ist.

Bedingt Kindertauglich wenn man darauf achtet, dass die Kinder sich nicht im Steinschlagbereich befinden. KEIN Kinderwagengelände, es sei denn Mutti bleibt oberhalb auf der Wiese....

Bitte beachtet die Zonierung an diesem Felsen. Der linke Bereich ist gesperrt.
Von Prunn Richtung Riedenburg. Auf halber Strecke geht es rechts hoch Richtung Jachenhausen. Vor dem grünen Ortskennzeichen von Jachenhausen links auf Schotterstraße bis zum Ende. ( Drachenflugschanze ) Der Fels findet sich ca 50 m rechts der Drachenflugschanze. Abstieg zum Einstieg durch ein Rinne.
  • Routen Links -> Rechts Grad Höhe Sicherung Erstbegehung
  • Bruderherz 8 7 m
    E. Z. , 2009-09-05
  • The airborne toxic event 8+/9- 7 m
    E. Z. , 2009-11-22
  • Gib Gummi! 9+ 8 m
    E. Z.
    Die 3. Tour von links, gleicher Umlenker wie "The airborne toxic event".
  • Sanduhr-Überhang 7 10 m
    H. B. , 2001
    Für dicke Arme.
  • Pfusch Dich hoch!
    8- 15 m
    E. Z. , 2010-10-31
    2 knackige Stellen. 3 Haken heikel zu klippen wenn nicht verlängert
  • Gewichtszunahme 7- 10 m
    H. B. , 2001
  • Googlesichere Weste
    6 12 m
    J. G. , 2010-04-17
  • Drachenei 6+ 13 m
    H. Z. , 2009-10-25
  • Terra incognita 8- 14 m
    S. A. , 2006-11-25
    Das härteste kommt zum Schluss.
  • Atlantis 7+/8- 14 m
    S. A. , 2006-10-31
  • World in balance 8-/8 15 m
    S. A. , 2006-12-20
  • Hans-Brunner-Kante 8 15 m
    H. B. , 2001
  • Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe 6 15 m
    J. H. , 2012-05-01
  • Da geht noch was 8- 10 m
    E. Z. , 2013-05-25
    Ganz rechts. Ausrüstung: 3 Bühler, alle sehr gut einzuhängen und an den richtigen Stellen. Oben ein Bühler als Umlenkung.
    Vorsicht: Vorsicht am Einstieg beim Schuhe anziehen. Liegen überall kleine Glasscherben :(