Prunner Wand B [Prunn]

Gut im Frühjahr, Gut im Sommer, Gut im Herbst, 40 m, Steil
Google Maps | Open Street Map | GPS: 48.954042,11.73345
Sektor A umfasst alle Routen rechts der markanten Verschneidung in Wandmitte (BB Verschneidung)
Parken in Prunn z.B. auf dem Wanderparkplatz. Links vom Gasthaus. Feldweg an Privathaus vorbei.
  • Routen Links -> Rechts Grad Höhe Sicherung Erstbegehung
  • Conan
    9- 25 m
    H. B. , 1983
    Die "Norm- 9- des Altmühltals". Tricksige maximalkräftige Schlüsselpassage bei der man meist schon platt ist wenn man endlich geschnallt hat wie es geht... Toller Fels! Ausrüstung: Ich persönlich mag den letzten UL gar nicht. (In großem Block drin)
  • Narrenriss 7 28 m
    ?
    Ideallinie, aber: Da hilft nix man muss tatsächlich klemmen und Keile legen. Langer Runout. Ohne Keile Grounder! 1. freie G. Uhner Ausrüstung: Mittlere Rocks, Friends Hex...
  • Fluchtweg 9 25 m
    ?
    Die Originalvariante starte als super Linie und flüchtet dann nach rechst in den Neumarkter Riss.
  • Fluchtweg direkt 10- 25 m
    M. L.
  • Neumarkter Riss 7 30 m
    ?
    Schöner Klassiker. 1. freie K. Kamille 1977 Ausrüstung: Vor dem zweiten Haken Keil sehr empfehlenswert!
  • Gesucht und gefunden 9- 20 m
    M. S. , 1996
    Zu unrecht wenig begangen; abgefahrener Boulder beim Abzweig aus dem Neumarkter Riss, danach weiterhin schöne Klettermeter; vom letzten Zwischenhaken recht weit zum Umlenker, jedoch wirklich problemlos. Für Kleine, oder wenn die Spannweite fehlt wirds schwierig...
  • Mr. Bad Guy
    10- 20 m
    H. B. , 1996
    Super Linie, Super Züge. Maximalkraft und gute (neue) Schuhe sind hilfreich. Gut als Einstieg in den Grad geeignet.
  • Prunner Verschneidung 6- 30 m
    ?
    Sehr klassisch.
  • Palast der Winde
    8 28 m
    H. B.
    Einstieg etwas definiert zwischen prunner verschneidung und jörg-lehne-gw über piazerei mit erster crux am 1. haken. Im mittleren Teil sächsischer Riss. Oben luftige Kante mit abschließender Crux. Grandiose Felsfahrt. Ausrüstung: 8 zementierte bühler/gerüstösen, sportklettermäßige absicherung durch folgende ergänzung: kleiner keil vorm 1. haken (rock 4), köpfelschlinge nachm 1. haken, mittlerer friend (camalot 1) oder keil (rock 7) vorm und großer keil (rock 12, hex 6) nachm 2. haken, ganz großer keil (rock 16/hex 8-10) nachm 3. haken möglich.
  • Jörg-Lehne Ged. Weg
    5+ 30 m
    ?
    Beliebte Verschneidung. Aber nichts für "von der Halle an den Fels"... Ausrüstung: neben den 4 bühlern mit keilen und friends gut absicherbar, umlenköse ganz oben vorhanden
  • Ikarus
    7+ 30 m
    ?
    Superlang supergut. Tolle Plattenpassagen. Unangenehme Überaschung im Ausstieg. Beim Einstiegsüberhang muss die Kombination stimmen, dann ist er blß 6+... Ausrüstung: Im Einstiegsriss Keile!
  • Warmduscher und Würfelesser 9- 20 m
    M. S. , 1996
    Quert an unmöglich erscheinender Stelle.
  • Münchner Dach 9 15 m
    S. G. , 1981
    Der erste Neuner Deutschlands. (Im Nachhinein: OK, ist spektakulär, aber hätten die sich nicht was schöneres aussuchen können?) Viele Kandidaten hängen dort eine Weile wie eine Fledermaus bevor sie vorm letzten Meter abfallen...
  • Asklepios 10+ 10 m
    R. H. , 2010-04-16
    Zwischen Münchner Dach und Eiszeit. Eines der Ex-Projekte von Peter Baumeister.
  • Eiszeit 9 18 m
    H. B. , 1984
    Bouldereinstieg. Platte
  • Südwandriss 8+ 30 m
    S. G.
    markanter riss rechts vom münchner dach, schwerer direkter bouldereinstieg zum rissanfang (von rechts her nur 7+), danach cleaner finger/handriss im 6.grad Ausrüstung: 1 klebehaken im einstieg und jetzt auch ein umlenkbühler, dazwischen einige rostgurken und ca. 20 gute bis hakenwertige keil- und friendplazierungen möglich (komplette keil- und friendsets bis faustbreite)
  • Südwandriss-Rechtseinstieg 7+ 30 m
    ?
    markanter riss rechts vom münchener dach, "leichterer" bouldereinstieg von rechts her über bohr- und stichthaken, danach cleaner finger/hand/faust/piazriss im 6. grad Ausrüstung: 1 bohrhaken und (noch) 1 stichbohrhaken im einstieg und nun auch ein umlenkbühler, dazwischen diverse rostgurken und ca. 20 gute bis hakenwertige keil- und friendplazierungen möglich (komplette keil- und friendsets).