Schlossfels [Nußhausen]

Gut im Sommer, Gut im Herbst, 50 m, Steil
01.02. - 30.06. Google Maps | Open Street Map | GPS: 48.950375,11.739687
Recht hoher Felsen mit schönen klassischen und modernen Routen bis zu 2 SL. Die Absicherung ist teilweise etwas anspruchsvoller als an anderen Felsen in Prunn, insbesondere in den klassischen Routen. Einstiegsbereich leider recht schattig und etwas dreckig. Große Vorsicht beim Abseilen / Ablassen!! Die Seillängen sind recht lang, so dass auch ein 70m - Seil manchmal beim Abseilen nur knapp reicht!

Halbwegs Kindertauglich. Unebener Einstiegsbereich aber keine Absturzgefahr.

Wegen Vogelbrut jährlich befristet gesperrt vom 1.2. bis 30.6. Abweichungen ( länger oder kürzer ) können eintreten und werden bekanntgegeben.
Auf dem Schlossfelsen steht Burg Prunn. Kaum zu verfehlen. Parken in Nußhausen. Der Fußweg zur Burg führt direkt am Einstieg vorbei.
  • Routen Links -> Rechts Grad Höhe Sicherung Erstbegehung
  • Spot it 7+ 25 m
    P. B. , 1999
    linkeste tour am fels, an finger- und handrissen unter den kleinen bauch und diesen rechts umgehen
  • Leichtes Spiel 8 20 m
    H. E. , 2008-10-04
    "Leichtes Spiel" - was für ein Euphemismus! Zahlreiche Durchstiegshindernisse im Verlauf der gesamten Route, eine bescheuerte Stelle jagt die nächste. Achter Grad halt. Einstieg über "Spot it", nach dem 2. Haken rechts weg, spätestens dann wird´s unangenehm...
  • Höhlenverschneidung 7 25 m
    ?
    links der höhle beim berliner weg hinter/an großer "schuppe" einsteigen. kamin-, wand- und verschneidungskletterei. Ausrüstung: zementierte bühler
    Vorsicht: !!! große lose schuppe (1m x 0,5mx 0,2m) am 5.(?) haken!!!
  • La Storia
    8+ 35 m
    E. Z. , 2017-09-25
    Schön lang...
  • Berliner Weg
    9-/9 38 m
    R. C. , 1999
    Lang ;-) Ausdauerproblem Ausrüstung: bühler und meist gute bolts
  • Hoher Riss 6+ 50 m
    ?
    Abenteuer
  • Air 9 30 m
    S. A. , 2006
    Die Route findet sich zwischen Berliner Weg und Raubritterweg Ausrüstung: Bühler
  • Raubritterweg 7- 50 m
    ?
    sehr frei Ausrüstung: Nimm alles mit was Du hast!
  • Schlossverschneidung
    7- 50 m
    ?
    2 Seillängen. Relativ frei. Ausrüstung: Keile können nie Schaden: Friends von Finger- bis Faustbreite (Camalots 0.5-4), mittlere und große Klemmkeile und Hexen, Klemmblockschlinge(n)
  • Sturm auf die Bastille 8 17 m
    H. B. , 1983
    Kleingriffig, Tricky, Sehr nett!
  • Güllich-Kante 10 30 m
    J. H. , 2016-10-07
    Uralt Projekt vom Meister an das sich niemand so recht getraut hat. Und dann kam Jonas...
  • Prinz Eisenherz 8+ 17 m
    S. G. , 1983
    Klassisch gesichert. Heftig.
  • Guillotine 9-/9 42 m
    E. Z. , 2007
    Erstbegehung am 15.09.2007, 14:05 Trotz der Länge eher ein Boulder-Problem, da man zwischendurch immer mal wieder gut rasten kann. Noch sehr scharfkantig... ACHTUNG beim Ablassen! 70 m Seil reicht nicht Ausrüstung: 17(!) bühler, uh mit schnapper
  • Ostwand 7- ? m
    ?
  • Skorpion 7+ 30 m
    ?
  • Akopalüze nau!
    8 38 m
    H. E. , 2008
    einstieg über den skorpion, nach der fingerrissverschneidung nach rechts in die wand und gerade hoch. 70m-strick reicht nicht zum ablassen! Ausrüstung: zementierte bühler, 13 zh + uh mit schnapper
  • Tagtraum
    7+ 38 m
    J. R.
    Rechts von Akopalüze nau, der Efeu wurde komplett entfernt. Ausrüstung: 14 geklebte Bühlerhaken + Umlenker (Bühler mit Ring und Expressanker mit Schraubglied übereinander). 70 m Seil reicht nicht zum ablassen.
    Vorsicht: Muss im unteren Teil noch bisschen abgeklettert werden, die größten Brocken wurden schon entfernt. Für den Sichernden besteht Helmpflicht!