Schlossfels [Nußhausen] < zurück

Akopalüze nau! ( 8 )         0

Höhe: 38 m , Sicherung: klassisch (
) , Ausrüstung: Ausrüstung: zementierte bühler, 13 zh + uh mit schnapper

einstieg über den skorpion, nach der fingerrissverschneidung nach rechts in die wand und gerade hoch. 70m-strick reicht nicht zum ablassen!

Erstbegeher: H. E. 2008

Kommentare:

kaum zu glauben, dass auch heutzutage noch solche 3-sterne-deluxe-touren machbar sind! nach dem an sich schon guten fingerriss vom skorpion folgt edelster lochkalk mit einer für den vorgeschlagenen grad sehr fordernden kraftausdauerpassage und erstklassigen zügen bis zum umlenker. für mich eine liga mit high life und zamomin und mit das beste, was ich bisher unter die finger bekommen habe!
bodo, 2008-11-10

Unglaublich gute Tour!! Warmlaufen auf den ersten 30 Metern und dann eine 10 Meter lange für mich sehr komplexe, abdrängende Wandkletterei in bestem Fels. Über den Grad lässt sich natürlich immer streiten. Fest steht: Es gibt leichtere 8er. :-)
matze, 2008-11-11

sach ma hein: was ist denn das für ein scheiss-name? i brake together.
jan, 2008-11-11

Also ich find des super, ist doch vom Helge. Kennst du den nicht? Du Hamburger... Bin übrigens morgen wieder vor Ort. Bis dann
volker, 2008-11-11

"Katzeklo" würde dem Charakter der Route nicht gerecht !
runout, 2008-11-11